Unsere Hochschulgruppe

Wir begreifen uns als sozialistisch-feministisch-internationalistische Hochschulgruppe an der CAU. Wir kämpfen für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität an der Universität und in der Gesellschaft.

Als Hochschulgruppe setzen wir uns für einen emanzipatorischen Bildungsbegriff ein und stellen uns dem reinen Verwertungsgedanken entgegen. Die Hochschule ist für uns kein abgeschlossenes Universum. Vor, während und nach dem Studium sind wir Teil dieser Gesellschaft. Wenn es die Verhältnisse verlangen, bringen wir daher auch Themen an die Universität, die nicht direkt mit Bildungspolitik in Verbindung stehen. Die politische Arbeit und die gemeinsame Weiterbildung sollen die zwei zentralen Säulen unseres gemeinsamen Engagements an der CAU sein.

Du möchtest uns kennenlernen?

Wir treffen uns zweimal im Monat am Mittwochabend und Interessierte sind herzlich eingeladen. Den aktuellen Sitzungstermin erfährst Du auf dieser Seite oder auf unserer Facebook-Seite.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.